Diese Seite benutzt Cookies Navigation zu verbessern. Wenn Sie mit Ihrem Besuch fortsetzen , können Sie die Verwendung von Cookies und Datenschutzerklärung akzeptieren . Akzeptieren

Wie funktioniert es?

Die beste Option zum Versiegeln einer Rohrdurchführung ist "Rivestop".

Es dehnt sich durch die Betätigung der Nietmaschine aus und passt sich so vollkommen an die Öffnung an, wobei es diese schnell, sauber und einfach hermetisch abdichtet und versiegelt.

Diese Vorrichtung bleibt zur Versiegelung der Öffnung dauerhaft mechanisch ausgedehnt.

Möchten Sie ein Muster?

SCHRITT 1

Rivestop in die Nietmaschine einlegen.

SCHRITT 2

Rivestop in die zu versiegelnde Öffnung einführen.

SCHRITT 3

Die Nietmaschine betätigen, bis der Nietzapfen abgeschnitten wird.

Montage

ANWENDUNGSWEISE IN 3 SCHRITTEN

  • *  Die zu versiegelnde Öffnung bzw. Lücke säubern.
  • 1. Rivestop in eine konventionelle Nietmaschine legen (SCHRITT 1).
  • 2. Rivestop in die zu versiegelnde Öffnung einführen (SCHRITT 2).
  • 3. Die Nietmaschine betätigen, bis der Nietzapfen bricht (SCHRITT 3).
  • * Man sieht, dass sich Rivestop ausdehnt und sich an die zu versiegelnde Öffnung anpasst.

Funktionsweise außen

Funktionsweise innen

FAQ

FREQUENTLY ANSWERS QUESTIONS

Was ist Rivestop?

Rivestop ist ein mechanisches System für das schnelle und wirksame Versiegeln von Öffnungen in Schalungen.

Warum muss ich Rivestop benutzen?

Wegen seinen Vorteilen: Es ist ein sehr leicht anzuwendendes Produkt, das die Öffnung hermetisch verschließt und sehr viel Zeit beim Versiegeln spart.

Wie funktioniert es?

Rivestop ist eine elastische Niete, die sich in der Öffnung um ca. 50% seines Durchmessers ausdehnt und eine Kraft auf die Wände der Öffnung ausübt, wodurch diese komplett versiegelt wird

Hängt die Qualität der Versiegelung mit Rivestop von der Person ab, die das Produkt anwendet?

Nein, das Versiegeln mit Rivestop hängt nicht von der jeweiligen Person ab; das Versiegeln erfolgt immer mit gleichbleibender Kraft, womit dieses Risiko bei diesem System nicht besteht.

Ist die Anwendung einfach?

Ja. Die Anwendung ist sehr einfach, man muss nur das Teil in die Nietmaschine legen und innerhalb der Öffnung nieten, das ist alles.

Wie weiß ich, dass die Anwendung ordnungsgemäß erfolgt ist?

Nachdem Rivestop in der zu schließenden Öffnung vernietet ist, ist diese versiegelt. Es gibt nur zwei Möglichkeiten: eingesetzt (vernietet) oder nicht, d.h. es kann nicht halb gut oder halb schlecht eingesetzt werden, sondern entweder ist es eingesetzt oder nicht.

Muss nach dem Einsetzen von Rivestop vermörtelt werden?

Nein, das ist nicht nötig. Die Öffnung ist durch den Einbau von Rivestop versiegelt, wer will, kann aber auch noch vermörteln.

Ist der Einbau unter feuchten Bedingungen möglich?

Ja, Rivestop kann unter feuchten Bedingungen angewendet werden, sogar, wenn Wasser aus der Öffnung läuft.

Kann man am Produkt nach dem Einbau Veränderungen vornehmen?

Nein, nach dem Einbau ist kein Ausbau mehr möglich. Der Einbau von Rivestop kann nicht rückgängig gemacht werden. Man kann es nur mit dem Bohrer herausholen.

Benötige ich für den Einbau ein besonderes Werkzeug?

Nein, es ist kein besonderes Werkzeug nötig, nur eine Standard-Nietmaschine.

Für welche Art von Öffnungen kann ich es benutzen? Kann ich es für kegel- und zylinderförmige Öffnungen verwenden?

Es kann bei allen Arten von Öffnungen verwendet werden, egal ob sie kegel- oder zylinderförmig sind, da für die Montage kein Aufliegen an der Öffnungswand erforderlich ist. Es dehnt sich durch die Anwendung der Nietmaschine aus und benötigt keine Auflagepunkte.

Wieviel Zeit benötigt man für das Versiegeln einer Öffnung mit Rivestop?

Der Nietvorgang dauert ca. 3-5 Sekunden. Wie bereits erwähnt, ist der Einbau sehr einfach und erfolgt unabhängig von der durchführenden Person sehr schnell. Die Zeitersparnis hinsichtlich anderen Systemen ist beeindruckend.

Wurde Rivestop getestet?

Ja, es wurde getestet. Es handelt sich um ein Produkt mit CE-Kennzeichnung und wurde von der European Organisation for Technical Approvals (EOTA) homologiert.

Was unterscheidet Rivestop von einem Stopfen?

Ein Stopfen dient nur zum abdecken, wie zum Beispiel ein Korken, ein Gummi- oder Kunststoffstopfen usw. Rivestop ist ein mechanisches System, das die Schalungsöffnung dauerhaft hermetisch versiegelt und sich nicht entspannt.

Wo kann man das Produkt anwenden?

In Tiefgaragen, Aufzugsschächten, Gebäuden, Schwimmbädern, Tanks, Kläranlagen usw.

FOLLOW US: |

Direct form

¿Do you want more information about this product?